Das war so nicht zu erwarten: Zwei Tage nach dem 6:5-Sieg beim Tabellendritten Dresdner Eislöwen verloren die Bayreuth Tigers das Derby gegen DEL2-Schlusslicht VER Selb mit 0:4 (0:2, 0:1, 0:1). Zwar hatten die Gäste nicht mehr Chancen, dafür aber einen starken Torwart Michael Bitzer und erwiesen sich als die wesentlich effektivere Mannschaft.